Rauchentwöhnung

Foto vom Orstsschild Kemnitz, meinem Hauptstandort

Rauchen macht unter Umständen krank. Das wissen wir alle.

Nur wie davon loskommen?

Es gibt eine erprobte Methode, die wasserdicht ist.

In drei bis vier Sitzungen sind sie ein freierer Mensch. Müssen sich nicht erkundigen, wo der nächste Automat oder "Späti" zu finden ist, können in Kneipen atmen und zu hause stinkt es auch nicht mehr.

Und ihre Lunge wird sich- neben dem Geldbeutel- freuen.

Kommen Sie, trauen Sie sich. Sie sind nicht der Erste!

 

 

Eine Schachtel Zigaretten kostet mittlerweile 6,00 Euro. Wer eine Schachtel am Tag raucht, ist in 3 Monaten um 540,00 Euro ärmer. Oder reicher, wenn er es schafft aufzuhören.

Rauchen gilt/galt als cool. Wer was auf sich hält, fängt als Teeny mit dem Rauchen an. Wird dann abhängig. Bleibt cool. Ist vielleicht eine Zeit lang erfolgreicher, als die langweiligen Braven, die nie mit dem Rauchen angefangen haben. Ist evtl. auch offener und risikobereiter, als seine vorsichtigen Mitschüler. Ist aber durch die Sucht gehandicapt. Und ist irgendwann erst wieder cool, wenn er es geschafft hat aufzuhören. 

Was ist mittlerweile angesagt? Mit spätestens 40 aufzuhören und Nichtraucher zu bleiben!

 



Menschen, die es geschafft haben

Ich war Raucherin mein Leben lang. Jetzt wurde ich fünfzig. Und da hab ich es mal probiert aufzuhören.

Mit Hypnose war es ganz leicht- das konnte ich mir vorher gar nicht vorstellen. Aber nach nicht mal einem Monat war ich dann Nichtraucherin. Und bin es jetzt noch.

 

Alexandra K.  (2016)

 

 

"Nicht mehr rauchen wurde mir leicht gemacht

 

Mit einer gewissen Skepsis bin ich zu Anja gefahren doch diese Skepsis verschwand sehr schnell.

Ihre ruhige und professionelle Art überzeugte mich sehr schnell. Auch fühlte ich mich in der Umgebung sehr wohl und geborgen.

Sich in fremde Hände zu begeben ist sicher nicht jedermanns Sache, doch ich hatte schnell Vertrauen und fühlte mich gut aufgehoben.

Anja hat sich viel Zeit genommen und ist sehr auf mich eingegangen. Ich hatte das Gefühl sie möchte mir wirklich helfen.

Nach der ersten Sitzung, was ja eine Vorbereitung war, glaubte ich schon fest daran, dass es funktionieren könnte. Nach der zweiten Sitzung dann habe ich eine Zigarette mehr angefasst. Nach der Sitzung sagte Anja, so und nun bist Du Nichtraucher. Ich fühle mich sehr wohl.

Möchte mich auf diesem Wege ganz doll bei Anja bedanken.

Ich kann sie nur weiterempfehlen und wünsche ihr viele zufriedene Patienten"

www.jameda.de

Anja Lechle                                                                                                                                                                

Kemnitzer Hauptstr. 18

14947 Nuthe- Urstromtal

 

Tel 033734684096

kontakt@anja-lechle.de

 

zugelassen als Heilpraktikerin für Psychotherapie

Prüfungen bestanden am Gesundheitsamt Potsdam März/Mai 2015

Erlaubnis zur Ausübung dieses Berufes erteilt von der Landrätin des Landkreises: Teltow- Fläming im Juni 2015

 

(c) Heike Steinweg

(c) fotolia